Tätigkeiten 2013

Spende für die Oö. Kinder-Krebs-Hilfe

Geschrieben von Jürgen Hell. Veröffentlicht in Tätigkeiten 2013

Zahlreiche Weilbacherinnen und Weilbacher kamen am 24. Dezember 2013 ins Feuerwehrhaus Weilbach um sich das „Heilige Licht aus Bethlehem“ ab zu holen.

Dabei bestand auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit für krebskranke Kinder in Oberösterreich zu spenden. Unser Partner der sich genau diesen Kindern annimmt, ist wie schon in den letzten Jahren die Oö. Kinder-Krebs-Hilfe. Sie hilft in unserem Bundesland schnell und unbürokratisch!

Es freut uns sehr bekannt geben zu dürfen, das die gesammelten Spenden in der Höhe von 650 Euro wieder zu 100 Prozent der Oö. Kinder-Krebs-Hilfe zu gute kommen werden.

Danke für eure Spenden!

Die Obfrau Agnes Stark über die Ziele und Aufgaben der Oö. Kinderkrebshilfe:

Alleine in Oberösterreich erkranken rund 40 Kinder im Jahr an Krebs. Die Diagnose "Krebs" verändert schlagartig und völlig unvorbereitet das bisherige Leben der Kinder und ihrer Familien. Diese Situation veranlasste uns - eine Gruppe von betroffenen Eltern - im Mai 1988 den Verein "OÖ. Kinder-Krebs-Hilfe" zu gründen. Unser vorrangiges Ziel war - und ist es nach wie vor! - Betroffenen mit Rat UND Tat zur Seite zu stehen. Alle Vorstandsmitglieder stellen ihre Dienste unentgeltlich und ehrenamtlich für die krebskranken Kinder und deren Eltern zu Verfügung.

Unsere Aufgaben sind:
Hilfestellung in seelischen und sozialen Angelegenheiten, Hilfestellung bei Behördenwegen, Beratung über gesetzliche Unterstützungen, Übernahme von Zusatzkosten bei den Mutter-Kind-Einheiten, Sonderverpflegung im Krankenhaus, finanzielle Unterstützung für Haus- und NachhilfelehrerInnen, Erholungsaufenthalte nach Intensivtherapien, finanzielle Zuwendung bei Härtefällen, Zuschüsse für Medikamente, Kostenbeteiligung bei Auslandstherapien, Kontaktpersonen, die betroffenen Familien mit Rat und Hilfe zur Seite stehen, regelmäßige Sprechstunden für betroffene Eltern im, Elternzentrum von Montag – Freitag, monatliche Elterngesprächsrunden, Zusammenarbeit mit den ÄrztInnen den onkologischen Abteilungen, Finanzierung des ECDL (europäischer Computer-Führerschein) für das krebskranke Kind, Unterstützung von Forschungsarbeiten, Öffentlichkeitsarbeit über Probleme der Familien mit einem krebskranken Kind, Elternwohnung beim Spital, Seminar für verwaiste Eltern, Besuch der Schulklasse des krebskranken Kindes, uvm.

Bilder von der Aktion "Heilige Licht aus Bethlehem" im Feuerwehrhaus Weilbach.

  • tn_DSC_0553
  • tn_DSC_0554

Neujahrssammlung 2013/14

Geschrieben von Jürgen Hell. Veröffentlicht in Tätigkeiten 2013

Sehr geehrte Bevölkerung von Weilbach!
Wir bedanken uns auch heuer wieder sehr herzlich für die Spenden die ihr uns bei der Jahressammlung gegeben habt. Als kleines Dankeschön dafür, hält ihr nun unseren „Florian 2013“ in Händen. Er soll euch einen kleinen Einblick über unsere Einsätze, Übungen und Tätigkeiten im Jahr 2013 geben.

Ein herzlicher Dank auch an unsere Sammler die über die Feiertage von Haus zu Haus gegangen sind:
Leopold Weidlinger Klingersberg-Lindl, Peter Vorauer Kölbl, Ludwig Duft Voitshofen, Franz Stiglbauer Weilbach1, Markus Mann u. Jürgen Hell  Weilbach2, Ludwig Buttinger Tal-Oberweintal, Josef Hörtl Ellreching, Josef Moser jun. Kleinmurham, Stefan Gurtner  Detzlhof-Hinterweintal, Peter Vorauer Kirchberg-Moosböck, Franz Költringer Neudorf

Glühmoststand'l der Feuerwehr Weilbach

Geschrieben von Jürgen Hell. Veröffentlicht in Tätigkeiten 2013

Zahlreiche Weilbacherinnen und Weilbacher und auch darüber hinaus folgten der Einladung der Feuerwehr Weilbach und kamen zum schon traditionellen Glühmoststand’l. Heiße Getränke, kleine Gaumenfreuden und Gratis Kinderpunsch umrahmten den 3. Adventsonntag.

Die Feuerwehr Weilbach bedankt sich sehr herzlich für euren Besuch
und darf bei dieser Gelegenheit auf die Spendenaktion zu Gunsten der Oö. Kinder-Krebs-Hilfe hinweisen welche am 24. Dezember2013 von 12.00 bis 16.00 Uhr im Feuerwehrhaus stattfindet. Natürlich steht auch wieder das Heilige Licht aus Bethlehem zur Mitnahme bereit!

  • tn_DSC_0513
  • tn_DSC_0514

Erfolgreiche THL Abnahme der Feuerwehren Weilbach und Senftenbach

Geschrieben von Jürgen Hell. Veröffentlicht in Tätigkeiten 2013

Am Samstag, 14.12.2013 fand die Abnahme der Technischen Hilfeleistung statt. Wie schon in den vergangenen Jahren bestritten die Feuerwehren Senftenbach und Weilbach gemeinsam diese Prüfung. Insgesamt 4 Antritte in Bronze, Silber und Gold waren zu bewältigen, aber schlussendlich konnte die weiße Fahne gehisst werden.

Das Ziel der Leistungsprüfung ist eine effiziente, rasche und zielführende Zusammenarbeiten der Einsatzkräfte bei technischen Einsätzen.
Die Prüfung selber setzt sich aus 2 Teilen zusammen.
Zum einen muss die Gerätekunde von jedem Teilnehmer beherrscht werden. Bei geschlossenen Geräteräumen ist der Lagerort zweier zufällig ausgewählten Einsatzgeräten zu zeigen. 
Danach wird die Durchführung eines Entwicklungs- und Angriffsbefehles bei einem Verkehrsunfall simuliert. Dabei muss innerhalb eines genau definierten Zeitfensters die Einsatzstelle abgesichert, der Brandschutz und die Beleuchtung aufgebaut, das hydraulische Rettungsgerät an die Einsatzstelle gebracht, und eine Menschenrettung mit Spreizer und Schere nachgeahmt werden.

Hier die Teilnehmer die das bronzene Abzeichen erlangt haben:
FF Senftenbach – Sabine Mayrleitner, Gerald Brandstetter, Andreas Lechner und Andreas Nobis
FF Weilbach – Markus Mann
Hier die Teilnehmer die das silberne Abzeichen erlangt haben:
FF Senftenbach – Alfred Sperl, Gottfried Strobl, Gerhard Mayrleitner, Marianne Fehkührer und  Edith Lechner
FF Weilbach – Leopold Weidlinger, Roman Bichl, Jürgen Bichl, Josef Moser und Ludwig Mooshammer,
Hier die Teilnehmer die das goldene Abzeichen erlangt haben:
FF Senftenbach – Johann Fehkührer, Günter Petershofer, Florian Wallner und Gerhard Bruckbauer
FF Steining – Bernhard Scharnböck
FF Weilbach – Josef Niklas, Stefan Gurtner, Mario Bichl, und  Franz Stiglbauer

Herzliche Gratulation!
Bei der Schlussveranstaltung überreichte der Bezirks –Feuerwehrkommandant OBR Fritz Prenninger, Abschnitts- Feuerwehrkommandant, BR Hans Wimmer und das Bewerter-Team um E-HBI Josef Bruckbauer die begehrten Abzeichen.

  • tn_DSC_0412
  • tn_DSC_0413

Kriegerehrung

Geschrieben von Jürgen Hell. Veröffentlicht in Tätigkeiten 2013

Traditionell am Sonntag nach Allerheiligen fand die Kriegerehrung statt. Neben dem Kameradschaftsbund und anderen Vereinen, nahm auch die Feuerwehr Weilbach an dieser Kirchenausrückung teil.

  • tn_DSCN1225
  • tn_DSCN1227

Wetterwarnungen

ZAMG-Wetterwarnungen
 
 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Einsätze in Oö.

Landes-Feuerwehrkommando OÖ laufende Einsätze

Warn- und Alarmsystem, Alarmierungen in Oberösterreich Einsatzkarte laufend

Aktuelles Wetter

at.wetter.tv: Weilbach Wetter Weilbach - Morgen Wetter Weilbach