Geschichte der Feuerwehr Weilbach

im Jahre 1955

Anlässlich des 60 jährigen Bestehens der Feuerwehr Weilbach wurde vor dem damals neu gebautem Feuerwehrhaus in Voitshofen dieses Foto aufgenommen.

Zu dieser Zeit wurde die Feuewehr Weilbach vom Kommandanten Niklas Hans angeführt.
Sein Stellvertreter war Herr Niklas Josef, Herr Lenz Karl war als Schriftführer tätig,
Kamerad Wiesenberger Gottfried war Kassier, Mooshammer Ludwig hatte das Amt des
Gerätewartes über und Lechner Hermann war Fähnrich der Wehr.

Da zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht alle Kameraden namentlich erfasst sind,
wird die Namensliste etwas später folgen.

um 1905

Die Freiwillige Feuerwehr Weilbach wurde im Jahre 1895 gegründet.

Da
zu dieser Zeit leider sehr wenig bis gar keine Aufzeichnungen gemacht worden
sind, kann vermutet werden dass diese Aufnahme um 1905 - 1910 gemacht worden ist.

Hier die noch bekannten Feuerwehrfunktionäre:

Obmann: Alois Badegruber (mit Helm), rechts neben ihm - Franz Hörl der bei dieser Wahl erstmals Stellvertreter  wurde.

links neben dem Obmann ist Alois Stockhammer, Schriftführer - weiter nach links Florian Edtmeier, Kassier.

weiter nach links - Anton Streif, Löschmeister - der 2. Löschmeister, Ludwig Hofer steht hinten in der letzten Reihe (3. von links).

Die beiden Hornisten vorne - Alois Traunwieser und Josef Schmiedinger

Fähnrich, Karl Hölzl, 1. Reihe rechts vorletzter - sein Stellvertreter sitzt neben ihm rechts Josef Gurtner - der die Fahne hält dürfte Josef Moser sein.

Steigerobmann Stellvertreter Leopold Günzinger, ist am Foto, 2. Reihe / 2. von rechts.

Der Zeugwart war Alois Moshammer, am Foto letzte Reihe oben rechts.

Wetterwarnungen

ZAMG-Wetterwarnungen
 
 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Einsätze in Oö.

Landes-Feuerwehrkommando OÖ laufende Einsätze

Warn- und Alarmsystem, Alarmierungen in Oberösterreich Einsatzkarte laufend

Aktuelles Wetter

at.wetter.tv: Weilbach Wetter Weilbach - Morgen Wetter Weilbach