Geschichte der Feuerwehr Weilbach

um 1905

Die Freiwillige Feuerwehr Weilbach wurde im Jahre 1895 gegründet.

Da
zu dieser Zeit leider sehr wenig bis gar keine Aufzeichnungen gemacht worden
sind, kann vermutet werden dass diese Aufnahme um 1905 - 1910 gemacht worden ist.

Hier die noch bekannten Feuerwehrfunktionäre:

Obmann: Alois Badegruber (mit Helm), rechts neben ihm - Franz Hörl der bei dieser Wahl erstmals Stellvertreter  wurde.

links neben dem Obmann ist Alois Stockhammer, Schriftführer - weiter nach links Florian Edtmeier, Kassier.

weiter nach links - Anton Streif, Löschmeister - der 2. Löschmeister, Ludwig Hofer steht hinten in der letzten Reihe (3. von links).

Die beiden Hornisten vorne - Alois Traunwieser und Josef Schmiedinger

Fähnrich, Karl Hölzl, 1. Reihe rechts vorletzter - sein Stellvertreter sitzt neben ihm rechts Josef Gurtner - der die Fahne hält dürfte Josef Moser sein.

Steigerobmann Stellvertreter Leopold Günzinger, ist am Foto, 2. Reihe / 2. von rechts.

Der Zeugwart war Alois Moshammer, am Foto letzte Reihe oben rechts.

Wetterwarnungen

ZAMG-Wetterwarnungen
 
 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Einsätze in Oö.

Landes-Feuerwehrkommando OÖ laufende Einsätze

Warn- und Alarmsystem, Alarmierungen in Oberösterreich Einsatzkarte laufend

Aktuelles Wetter

at.wetter.tv: Weilbach Wetter Weilbach - Morgen Wetter Weilbach