Trinkwasser Tank in Betrieb genommen

Geschrieben von Jürgen Hell. Veröffentlicht in Tätigkeiten 2016

Im Zuge der TLF Beschaffung war es notwendig das Trinkwasser aufzubereiten und auch vorrätig zu haben. Es bedurfte zu aller erst das Trinkwasser aufzubereiten und den doch sehr hohen Mangan Anteil drastisch zu reduzieren. Diese Manganreduzierung erledigt die seit wenigen Wochen installierte Enteisen Anlage im Feuerwehrhaus.

Um rasch große Mengen an Trinkwasser für das Tanklöschfahrzeug vorrätig zu haben war es auch notwendig einen Trinkwassertank neben dem Feuerwehrhaus einzubauen. Er garantiert dass die Befüllung des TLF in wenigen Minuten erfolgen kann. Der Trinkwassertank fasst 5000l und wird automatisch mit Trinkwasser nach befüllt, sobald sich der Wasserstand darin verringert. Zur Befüllung des Tankwagens kommt eine leistungsstarke Pumpe die im inneren des Trinkwassertanks verbaut wurde zum Einsatz.

Alle notwendigen Arbeiten wurden durch „Eigenleistung“ der Feuerwehrmitglieder erbracht und dadurch konnte der Gemeinde geholfen werden viel Geld zu sparen. Lediglich die Installationsarbeiten mussten durch den örtlichen Installateur, Firma Hans Heit erledigt werden.

Die Feuerwehr möchte sich an dieser Stelle bei allen Beteiligten herzlich bedanken!

  • 1
  • tn_DSC_0062

Wetterwarnungen

ZAMG-Wetterwarnungen
 
 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Einsätze in Oö.

Landes-Feuerwehrkommando OÖ laufende Einsätze

Warn- und Alarmsystem, Alarmierungen in Oberösterreich Einsatzkarte laufend

Aktuelles Wetter

at.wetter.tv: Weilbach Wetter Weilbach - Morgen Wetter Weilbach