Die ersten 6 von 10 Atemschutzträgern bestanden Finnentest

Geschrieben von Jürgen Hell. Veröffentlicht in Übungen 2016

Neue Spielregeln verlangen von den Atemschutzträgern neben der Ärztlichen Untersuchung nun auch die Absolvierung des sogenannten Finnentests. Da der Ausbildungsplan im Februar genau diesen Finnentest beinhaltete, trafen sich die ersten 6 der insgesamt 10 Atemschutzträger der Feuerwehr Weilbach am 18. Februar 2016 im Feuerwehrhaus um sich dem Test zu stellen.
Die Atemschutzträger hatten fünf Stationen zu bewältigen. Dabei konnte die jeweilige persönliche Leistungsfähigkeit festgestellt werden. Körperliche Fitness ist ein wesentlicher Punkt um den Test bestehen zu können.
Alle sechs Weilbacher Atemschutzträger bestanden diesen Test bravourös.

Wesentliche Eckdaten zu den neuen Spielregeln der Atemschutztauglichkeit, welche seit 01.01.2016 gelten.

  • Das Atemschutzuntersuchungsintervall ist bei den 18-40 jährigen - von 3 auf 5 Jahre erhöht worden. Dabei wurden die Untersuchungskriterien klar verschärft.
  • Wesentlich ist, das nun auch der BMI (Body-Mass-Index) zur Bestimmung der Tauglich oder Untauglichkeit herangezogen wird. Überschreitet man ihn, spielt der Nachweis von fundierter AS-Ausbildung, regelmäßig durchgeführte Übungen, kürzlich erlangte Atemschutzleistungsabzeichen/Atemschutzleistungsprüfungen, körperliche Fitness oder der positiv absolvierte Finnentest keine Rolle mehr - der Mann oder auch die Frau ist untauglich.
  • Eingeführt worden ist - wie erwähnt - der Finnentest, dieser muss einmal jährlich von jedem AS Träger durchgeführt werden. 
  • Alles in Allem muss die Feuerwehr Weilbach ein Minus von 30-40% an Atemschutzträgern hinnehmen. Dieses Minus beschert alleine das BMI Regelwerk.

ASLT-Teilnehmer: HAW Jürgen Hell, HBM Roman Bichl, HBM Josef Moser, HLM Jürgen Bichl, OFM Matthias Stiglbauer, PFM Daniel Bell

ASLT-Aufsicht: HBI Josef Niklas, OBI Ludwig Lobmeier, AW Leopold Weidlinger, HBM Ludwig Mooshammer

  • ASLT (1)
  • ASLT (10)

Wetterwarnungen

ZAMG-Wetterwarnungen
 
 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Einsätze in Oö.

Landes-Feuerwehrkommando OÖ laufende Einsätze

Warn- und Alarmsystem, Alarmierungen in Oberösterreich Einsatzkarte laufend

Aktuelles Wetter

at.wetter.tv: Weilbach Wetter Weilbach - Morgen Wetter Weilbach